WINSTAR
Das Fenster-, Türen- und Wintergartenher­steller mit Tradition
Wir machen Fenster für Sie seit 1994

Kunststoff-, Holz-und Aluminium-Fenster

Anfrage

Die Erarbeitung des Preisangebotes gemäß Ihrer Anfrage ist kostenlos und fertig ist es üblicherweise innerhalb von zwei Werktagen. Formular öffnen.

Aktualitäten


17.07.2015 Wir haben di Montage von Fenstern in Wien – Erlaaer Straße abgeschlossen.
23.03.2015 Wir bereiten eine Montage von Kunststoff-Fenstern in Wien – Erlaaer Straße vor.
15.09.2014 Wir haben eine Montage Holtz-Alu fenster Mehr Info…
10.03.2014 – Lackieren roboter
Mehr Info…

Montage

Bei jeder Montage können Sie unser Komplettpaket mit allen zusammenhängenden Arbeiten in Anspruch nehmen, das wir beim Austausch der Fenster anbieten. Das bedeutet für Sie, dass der gesamte Austausch von der Demontage bis zu der Entsorgung der alten Fenster, von dem eigentlichen Einbau der neuen Fester bis zu den abschließenden Mauerarbeiten problemlos und zügig durchgeführt wird. Der vollständige Austausch einschließlich aller zusammenhängenden Arbeiten dauert normalerweise zwei Werktage. Man muss jedoch damit rechnen, dass es bei diesen Arbeiten sehr oft zu einer erhöhten Staubbildung kommt.

Ausbau

Der Ausbau der alten Fenster erfolgt nach innen, da die Ausbesserung der Innenwände weniger anspruchsvoll ist, als die Reparatur der Außenwände. Der Ausbau beginnt mit dem Aushängen der alten Fensterflügel, es folgen die Innen- und Außenfensterbänke, falls diese vorhanden sind. Dann wird der Rahmen durchtrennt, deformiert und aufgestemmt. Nach dem Entfernen des Rahmens wird die Öffnung vom Schutt gereinigt, damit die neuen Fenster eingesetzt werden können. Mit Rücksicht darauf, dass es sich hier um einen anspruchsvollen Vorgang handelt, bemühen wir uns so schonend wie möglich vorzugehen, damit die Leibung, die Inneneinrichtung usw. nicht unnötig beschädigt würden.

Původní okno Demontáž směrem dovnitř Připravený okenní otvor Připravený okenní otvor
Montážní vozidlo

Entsorgung

Die ausgebauten Fenster, der Schutt, ggf. auch sonstiges Material, das durch den Austausch der ursprünglichen Fenster entstanden ist, wird von uns von dem Ort der Demontage abtransportiert. Die Abfälle werden von uns sortiert und anschließend von spezialisierten Firmen umweltfreundlich entsorgt. Als Beweis des umweltfreundlichen Umgangs mit den Abfällen dient das Zertifikat ISO 14001.

Entsorgung

Einbau

Der Einbau der Fenster ist der wichtigste Teil des ganzen Fensteraustausches. Sei es ein Umbau, ein Austausch alter gegen neue Fenster, oder ein neu gebautes Haus – es geht vor allem um den richtigen Einbau des Fensters in die richtige Lage – waagerecht sowie auch senkrecht. Dies wird mit Hilfe einer Wasserwaage und kleiner Holzkeile bewerkstelligt, dann folgt die Verankerung des Fensters in die Leibung mit den Ankerelementen (Anker und Turboschrauben) und mit Hilfe des PUR-Schaums im Raum zwischen dem Fenster und der Wand (Anschlussfuge).

3D-System:
Montáž - rovné ostění Montáž - rovné ostění Montáž - rovné ostění Montáž - rovné ostění
Montáž - rovné ostění Montáž - rovné ostění Montáž - rovné ostění Montáž - rovné ostění

Einen Teil der Fensterlieferung bildet das 3-stufige System der Dampfdichtungs-, Dampfdurchlass- und Komprimierungsbänder oder dem elastischen Schaum, was heutzutage aus dem Grund der besseren Abdichtung der Lücke zwischen dem Fenster und der Mauer – der sog. Anschlussfuge – empfohlen wird. Der Kontakt des Fensters mit der Mauer ist eine wichtige und zugleich kritische Stelle, die unbedingt einwandfrei behandelt werden muss. Der PU-Schaum selbst hat nicht dieselben Eigenschaften, wie das neue Fenster oder die Mauer, deswegen können hier Wärmebrücken entstehen. Diese verursachen dann infolge von Temperaturunter­schieden, der Saugfähigkeit des Materials nach dem Eindringen von Wasser (in die Wand, in den PU-Schaum) sowie infolge der erhöhten Feuchtigkeit der Innenräume die Schimmelbildung oder das Durchfrieren in den Wintermonaten. Aus diesem Grund liefern wir zu jeder Bestellung das „3D-System“, das diese Probleme verhindert und die Lebensdauer der kompletten Öffnungsfüllung erhöht. Je nach der Verschiedenheit der Bauten kann der Einbau auf folgende Weise aufgeteilt werden:

Einbau – Fensteraustausch

Der häufigste und am meisten durchgeführte Fenstereinbau ist der beim Austausch der bestehenden Fenster aus Holz (ev. Kunststoff) gegen neue Fenster. Der Einbau besteht in der Regel aus der Verankerung und dem Einsetzen des Fensterrahmens in die bestehende Außenwand, welche bei dem Fensterausbau erhalten bleibt. Falls jedoch bei dem Austausch der Fenster die Wärmedämmung des ganzen Objektes durchgeführt wird, ist schon bei der Vermessung der Öffnungen notwendig, mit dem Versetzen der Fenster nach außen zu rechnen, damit diese nicht zu versenkt wirken. Wenn Sie z.B. die Mauer mit Polystyrol 100 mm isolieren, müssen die Fenster etwa um die gleiche Breite nach außen versetzt werden.

3 – stufiges System – Montage, geknickte Wandung



Einbau – Neubau

Der Einbau in die Neubauten ist im Vergleich zum Austausch einfacher, die Fenster werden in die durch den Bau bestimmten und von uns vermessenen Öffnungen eingesetzt. Hier ist die Tiefe direkt durch das Einsetzen der neuen Fenster gegeben und die Außenwand wird in der Regel gleich mit der Isolierung gebaut und die Leibung neu gebildet (der Fensterrahmen in der Dämmschicht versteckt).

3 – Stufen-System – Montage, gerade Leibung



Einbau – Passivstandard

Der vorgesetzte Einbau ist insbesondere für Passiv- oder Niedrigenergi­ehäuser bestimmt. Dieser Einbau verhindert zum Teil oder auch ganz die Bildung von Wärmebrücken, die in der Anschlussfuge entstehen. Das Fenster wird in einer Linie (bündig).mit der Außenkante der Mauer eingesetzt

Pre-Installation

EJOT-COMPACFOAM

Merkmale und Vorteile des Systems:

  • Konstruktion für die Fensterbefestigung bildet keine Wärmebrücken
  • Das System ist für alle Baustoffe, Fenster-und Türrahmen geeignet
  • Montage für alle Arten von Baustoffen möglich
  • Perfekte Abdichtung Montagefugen
  • Feste und sichere Fixierung des Stützelementes mit der Möglichkeit des Rahmdiletation.
  • Zuverlässige Befestigung der Trägeelementen hinreichend von der Maueröfnungkante

Befestigung mit den bewährten Verankerung EJOT

  • Anwendung der Wärmedämmung bis zu 6 Monaten von der Fenstermontage

Pre-Installation EJOT-COMPACFOAM

Předsazená montáž
Předsazená montáž
Předsazená montáž Předsazená montáž Předsazená montáž Předsazená montáž

Mauererarbeiten

Auf Wunsch des Kunden können wir für die Abschlussphase des Fenstereinbaus die Durchführung von sämtlichen Mauerarbeiten durch unsere geschulten Mitarbeiter und einschl. aller benötigten Werkstoffe anbieten. Diese Arbeiten werden in der Regel an einem Tag während der Montage oder unmittelbar danach ausgeführt, je nach der Anzahl der ausgetauschten Fenster. Falls der Einbau der Fenster doch mehr Aufwand braucht, werden die Abschlussarbeiten am nächsten Tag durchgeführt. Es wird nicht umsonst gesagt – „gut Ding braucht Weile“. Und wir als eine Firma mit langjähriger Tradition achten auf gute Qualität und die Zufriedenheit unserer Kunden. Nach dem Einbau der Fenster wird der Schaum, der um das Fenster herum ausgehärtet ist, abgeschnitten und die beim Ausbau beschädigte Leibung ausgebessert. Falls der Eingriff in die Leibung klein war, wird die Leibung nur verputzt. Sind jedoch nach einem umfangreicheren Eingriff in die Leibung größere Öffnungen entstanden, dann wird die Leibung durch das Aufkleben von Polystyrol behandelt, welches mit dem Armierungsgewebe und der APU-Leiste (Abschlussleiste für einen besseren Kontakt des Mauerwerkes mit dem Fenster) eingearbeitet wird.



Einsatz von doppelten (geschraubten) Fenstern

Mauereinsatz nach dem Austausch von doppelten Fenstern ist nicht anspruchsvoll, sowohl zeitmäßig als auch materialmäßig. Bei der Demontage kommt es nämlich nicht zu großen Eingriffen in die Wandung infolge der einfachen Ausnahme des ursprünglichen Fensters. Mit Rücksicht auf den präzisen Einsatz und die Ausnahme des Fensters ist es eine vom Preis her weniger anspruchsvolle Arbeit, die durch den Verputz durchgeführt wird.



Einsatz von Kastenfenstern

Der Einsatz dieser Fenstern ist sehr oft anspruchsvoller als bei den geschraubten Fenstern. Es ist aus dem Grund der Tiefe und der Zusammenstellung der ursprünglichen Fenster. Nach der Demontage entstehen größere Ungleichheiten, entweder durch den Abfall von Verputz oder von dem einst eingesetzten anderen Material oder es entstehen Unterschiede zwischen der Innen- und Außenwandung, die unbedingt mit Hilfe von Polystyren angepasst werden müssen. Das ist die einfache Variante zur Erzielung des gewünschten Effektes und des Fenstereinsatzes, die auch die wärmeisolierenden Eigenschaften verbessert und hilft damit zur Senkung von ungewünschten Problemen in der Wandung.

VDK Châssis PVC Bois Aluminium Wallonie Bruxelles Liège Wavre fenêtres portes vérandas.